• Macro Website Slides 1
  • Macro Website Slides 2
  • Macro Website Slides 3

Unsere Beratungsleistung erbringen wir gegenüber unseren heutigen und zukünftigen Mandanten sowie im Verhältnis zu Mitarbeitern, Kooperationspartnern, Lieferanten und Wettbewerbern nach selbst auferlegten Grundsätzen, die mindestens den Berufsgrundsätzen des BDU Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater e. V. entsprechen:

Als Unternehmensberater wissen wir um die manchmal auftretenden Abgrenzungsprobleme zu benachbarten Beratungsfeldern, wie der Rechts- und Steuerberatung. Wir wissen auch um die zunehmend auftretenden, zweifelhaften und unseriösen Abmahnpraktiken einzelner Rechtsanwälte und Berufsverbände, die primär der Einschüchterung und Einnahmengenerierung und weniger einer echten Rechtspflege sowie einem fairen und freien Wettbewerb dienen.

Deswegen haben wir die Aktion FairConsultants ins Leben gerufen und erklären hiermit vorsorglich gegenüber allen Berufskollegen aus unternehmensberatenden und benachbarten Berufsständen sowie allen mit uns in Geschäftsverbindung stehenden interessierten Personen, Institutionen oder Unternehmen:

Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen.

Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen.